Definition einer Wandzeitung

Eine Wandzeitung ist wie ein großes Plakat, also ein großes Papier, das an

der Wand hängt. Dabei steht man vor der Wand und liest wie bei einer Zeitung

größere Artikel. Meistens sind Grafiken bzw. Skizzen als visuelle Unterstützung vorhanden.

Der Unterschied zu einem Plakat ist, dass ein Plakat seinen Inhalt mit größerer Schrift und weniger Text präsentiert. Das Plakat soll entweder eine Präsentation unterstützen oder etwas visuell auf den Punkt bringen.

Die Wandzeitung lädt also durch bestimmte Elemente zum Herantreten und inhaltlich zum (längerem) Lesen ein.

 

 

Erstellung einer Wandzeitung

Schritt 1) Was soll mit der Wandzeitung transportiert werden? Die Wandzeitung ist letztendlich ein Medium, also etwas was vermittelt.

Man kann mit einer Wandzeitung vieles transportieren. Wenn ihr euch ein Thema aussucht, dann gibt es eines zu beachten: Die Qualität der zugrundlegenden Frage.

Hier ein Beispiel...

Was ist Hartz 4?    

-> Frage, die reines Wissen wiedergibt. Sie kann per Internet oder Buch beantwortet werden, indem man die Informationen abschreibt. Die Herausforderung für euch würde nur darin liegen, die Informationen aufzubereiten und als Wandzeitung zu gestalten.

 

Wie werden Hartz 4-Bezieher wahrgenommen?

-> Diese Frage geht über die reine Internetrecherche hinaus. Sie fokussiert den Gegenstand und verlangt eine genauere Beschäftigung mit ihm. Sie kann beantwortet werden, indem beispielsweise eine Umfrage gemacht wird oder eine Studie rekonstruiert wird.

 

Wie kann der negative Anreiz von Hartz 4 auf das wirtschaftliche Handeln von Individuen reduziert werden?

-> Diese Frage ist komplex, weil sie mehrere Gegenstände verbindet und sogar eine Problemlösung verlangt.

 

Die Fragen werden in diesen drei Beispielen anspruchsvoller. Je älter ihr werdet, desto mehr werdet ihr Fragen in Form der dritten Frage als Grundlage eurer Wandzeitung wählen.

 

Schritt 2) Grunlegende Informationen recherchieren und im Sinne der Frage ordnen.

Schritt 3) Informationen selbst erstellen (Interview, Informationen in Verbindung bringen, Umfrage,...) ->Frage beantworten

Schritt 4) Texte schreiben und Grafiken erstellen

Schritt 5) Wandzeitung aus einem DIN A 3 oder 2-Blatt (oder mehreren DIN A 4-Blättern) erstellen